Aleksandra Mikulska – Die Ausnahmepianistin

Aleksandra Mikulska, © Harald Hoffmann, Die Ausnahmepianistin, Art On Screen - News - [AOS] Magazine
Aleksandra Mikulska, © Harald Hoffmann

Aleksandra Mikulska gehört zu den bedeutendsten Vertretern der jungen Generation von Ausnahmepianisten.

Aleksandra Mikulska, Die Ausnahmepianistin, Art On Screen - News - [AOS] Magazine
Aleksandra Mikulska, © Harald Hoffmann
Sensitivität, musikalische Ausdrucksfähigkeit und makellose, transparente Spieltechnik: Aleksandra Mikulska verkörpert in höchstem Maße diese einst von Frédéric Chopin geforderten Eigenschaften. Einmütig bestätigen dies Professoren, Kritiker sowie das Publikum. Aleksandra Mikulska gehört zu den bedeutendsten Vertretern der jungen Generation von Ausnahmepianisten. Ihre
Interpretationen wurden mit zahlreichen internationalen Prämierungen gewürdigt, darunter dem Sonderpreis als beste polnische Pianistin beim XV. Internationalen Frédéric-Chopin-Wettbewerb in Warschau. Die Künstlerin vereint die drei musikalischen Traditionen der Länder Polen, Deutschland und Italien zu einem einmaligen, persönlichen und unverwechselbaren Stil. Ein Schwerpunkt ihres künstlerischen Wirkens liegt in der Verbreitung der Musik der großen Komponisten ihrer polnischen Heimat.

Aleksandra Mikulska – Meisterhaftes Klavierspiel

Aleksandra Mikulska, Die Ausnahmepianistin, Art On Screen - News - [AOS] Magazine
Aleksandra Mikulska, © Harald Hoffmann
Konzerteinladungen führten sie bislang u.a. in die Tonhalle Zürich, die Philharmonie Essen, das Kurhaus Wiesbaden, das Münchner Künstlerhaus sowie die Nationalphilharmonie Warschau. In der
Saison 2017/18 debütierte sie u.a. im Wiener Musikverein, im Nikolaisaal Potsdam und im Brucknerhaus Linz. Sie ist regelmäßig zu Gast bei internationalen Festivals, wie dem MDR Musiksommer, dem Liszt Festival Raiding, dem Bodenseefestival, den Brandenburgischen Sommerkonzerten, dem Internationalen Pianistenfestival in Böblingen, dem Chopin-Festival in Gaming, dem Bayreuther Osterfestival sowie dem Musikfestival Klosterkonzerte Maulbronn. Darüber hinaus gibt Aleksandra Mikulska Rezitals in ganz Europa und konzertiert mit Orchestern in Deutschland, Österreich, Belgien, Italien, Polen und der Schweiz.

Frédéric Chopin – Andante spianato et Grande polonaise brillante, Op. 22 – by Aleksandra Mikulska

Ihre Ausbildungsstationen reichen von einem Studium an der Hochschule für Musik Karlsruhe über ein Meisterstudium an der Eliteakademie „Accademia Pianistica Internazionale – Incontri col
maestro“ in Imola bis zu einem Studium in der Meisterklasse von Arie Vardi an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. [Aleksandra Mikulska]. Konzerttermine →

Über Art On Screen - NEWS - [AOS] Magazine 230 Artikel
Art On Screen - NEWS - [AOS] Magazine. Die Kunst- und Kultur Plattform. Für Künstler, Museen, Ausstellungen und Sie. Wir stärken und fördern den Dialog zwischen Kunst, Kultur- und Wirtschaft. Künstler aus aller Welt sind herzlich Willkommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen