U2 – With Or Without You

[…] See the stone set in your eyes
See the thorn twist in your side
I wait for you…

Art On Screen - News - [AOS] Magazine
BONO – U2 – With Or Without You

Kunst & Entertainment: Rock Heroes, Google, Picasso, Twitter, Lichtenstein…

Martin Georg Sonlnleitner, ARTSON Rolling Stones, 2013, 100 x 80 cm ,Öl-Acryl-Leinwand, Figurativ, im [AOS] Magazine
Martin Georg Sonlnleitner, ARTSON Rolling Stones, 2013, 100 x 80 cm ,Öl-Acryl-Leinwand, Figurativ, im [AOS] Magazine
[…]  „An Martin Sonnleitner fasziniert mich sein handwerkliches Können, und dass er unterschiedlichste Stile von realistischen über Pop Art bis hin zu abstrakten und konstruktivistischen Elementen auf einer Ebene in seinen Bildern miteinander kombiniert, sie aber dennoch harmonieren“ [Zitat: Thomas Seywald, Galerist in Salzburg]

Martin G. Sonnleitner: Mark Knopfler, 60x50 cm, Öl/Acryl-Leinwand, 2015 | Art On Screen - [AOS] Magazine - NEWS
Martin G. Sonnleitner: Mark Knopfler, 60×50 cm, Öl/Acryl-Leinwand, 2015 | Art On Screen – [AOS] Magazine – NEWS
Art On Screen, präsentiert die neuesten POP ART – Werke des Künstlers. Ganz besonders freut sich [AOS] über das Kunstwerk „Mark Knopfler“, den Meister-Gitarristen der legendären britischen Rock Band Dire-Straits (1977-1995). Sonnleitners Kunstwerke stehen auch in den Galerien Maringer in St. Pölten, bei Buchinger-Pöhlmann in Linz sowie in der New Yorker Galerie Agora zum Verkauf.

Die Albertina in Wien

Die Albertina in Wien zählt zu den bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Seit 1805 ist sie in einem der prachtvollsten klassizistischen Palais Europas beheimatet: dem Palais Albertina.

Albertina, Art On Screen - News - [AOS] Magazine
Einblick in das Goldkabinett Foto © Georg Molterer
Der Name geht auf den Begründer der Sammlung und Schwiegersohn von Maria Theresia (1717-1780), Herzog Albert von Sachsen-Teschen (1738-1822), zurück. Nachdem ihm Kaiser Franz II. (1768-1835) 1794 das 1744 errichtete Stadtpalais von Graf Silva-Tarouca (1696-1771) zum Geschenk gemacht hatte, ließ Herzog Albert das Gebäude 1802 vom belgischen Architekten Louis de Montoyer (1747-1811) durch einen imposanten Prunkraumflügel erweitern. Bereits 1822 veranlasste sein Adoptivsohn Erzherzog Carl (1771-1847) die Neugestaltung der Prunkräume durch Josef Kornhäusel (1772-1860). Das hochherrschaftliche historistische Erscheinungsbild der Palaisfassaden geht auf Erzherzog Albrecht (1817-1895), Carls ältesten Sohn, zurück und resultiert aus dem Abriss der Stadtmauer im Jahre 1861, seit dem sich das Palais in erhöhter Stadtlage, elf Meter über dem Straßenniveau, präsentiert.

Albertina, Art On Screen - News - [AOS] Magazine
Kleines Spanisches Appartment, Foto © Georg Molterer
1919 enteignete die Republik Österreich das erzherzogliche Palais samt der in ihm verwahrten Sammlung und nannte es fortan „Graphische Sammlung Albertina“.  Nach einem Bombenschaden von 1945 wurden die historischen Fassaden demoliert und mehrere Prunkräume zerstört, die imposante Auffahrtsrampe zur Bastei wurde abgerissen. Im Zuge der Generalsanierung des Palais erhielten die Fassaden zwischen 2000 und 2003 ihr originales Erscheinungsbild zurück, die Prunkräume wurden umfassend restauriert, und der stillgelegte Danubiusbrunnen wurde reaktiviert…  [Quelle: Albertina]

Täglich 10.00 bis 18.00 Uhr, mittwochs 10.00 bis 21.00 Uhr.  Albertinaplatz 1,  A-1010 Wien

Sascha Weinberg bei der Art Innsbruck…

Sascha Weinberg: Fragilitas1, 50x70x1,8cm, Acryl auf Leinwand, Mischtechnik, 2015 | Art On Screen - [AOS] Magazine
Sascha Weinberg: Fragilitas1
Mit der Serie Fragilitas ist der Künstler Sascha Weinberg bei der kommen Art Innsbruck vertreten sowie Christine Schnoell, deren Werke auch bei Art On Screen zu betrachten sind.  Mit den zwei neuesten Werken „Geburt der Wächter“ und „Eis“ interpretiert der Künstler auf seine ganz eigenwillige Art und Weise Sagen und Legenden aus der Germanischen Mythologie.

Cortus Custodium – Geburt der Wächter

Sascha Weinberg: Cortus custodium - Geburt der Wächter, Acryl auf Leinwand, Verlauftechnik, 40x50x1,8cm | Art On Screen - [AOS] Magazine - NEWS
Sascha Weinberg: Cortus Custodium – Geburt der Wächter, Acryl auf Leinwand, Verlauftechnik, 40x50x1,8cm | Art On Screen – [AOS] Magazine – NEWS
[…] Gott erschuf die Engel im Aether. Im Bild stellt sie der Künstler Sascha Weinberg als reine Energie dar. „Denn die Engel des Herrn – die die Wächter genannt werden – stiegen herab zur Erde, sie sollten die Menschenkinder anweisen, damit sie auf Erden in Gerechtigkeit und Aufrichtigkeit handelten.“ Nach dem „Buch der Jubiläen“ sind diese Wächter die Söhne der Götter, die vom Himmel gesandt wurden, um die Menschenkinder zu unterweisen, aber nachdem sie vom Himmel gekommen waren, verkehrten sie mit den Menschentöchtern. So „fielen sie ab“ und wurden dafür als „Gefallene Engel“ verdammt . Diejenigen, die im Himmel verblieben, waren die „Heiligen Wächter“. 200 Engel stiegen vom Himmel herab, die als Wächter bekannt waren, jeder von ihnen nahm sich eine menschliche Frau.  Diese Verbindungen brachten Kinder von außergewöhnlicher Größe hervor, deren unersättlicher Appetit und Streitsucht waren so gewaltig, dass vier Erzengel (Uriel, Raphael, Gabriel und Michael) kamen und diese Riesen in einem erbarmungslosen Kampf erfolgreich vernichteten. Die letzten Spuren der Zerstörung beseitigte dann die darauffolgende Sintflut. Sascha Weinberg bei der Art Innsbruck… weiterlesen

[AOS] Magazine. Die Kunst- und Kultur Plattform. Für Künstler, Museen, Ausstellungen und Sie.