Schlagwort-Archive: Art On Screen

Art On Screen – [AOS] Magazine | Die Kunst- und Kultur Plattform. Für Künstler, Museen, Ausstellungen und Sie.

Kunst & Entertainment: Rock Heroes, Google, Picasso, Twitter, Lichtenstein…

Martin Georg Sonlnleitner, ARTSON Rolling Stones, 2013, 100 x 80 cm ,Öl-Acryl-Leinwand, Figurativ, im [AOS] Magazine
Martin Georg Sonlnleitner, ARTSON Rolling Stones, 2013, 100 x 80 cm ,Öl-Acryl-Leinwand, Figurativ, im [AOS] Magazine
[…]  „An Martin Sonnleitner fasziniert mich sein handwerkliches Können, und dass er unterschiedlichste Stile von realistischen über Pop Art bis hin zu abstrakten und konstruktivistischen Elementen auf einer Ebene in seinen Bildern miteinander kombiniert, sie aber dennoch harmonieren“ [Zitat: Thomas Seywald, Galerist in Salzburg]

Martin G. Sonnleitner: Mark Knopfler, 60x50 cm, Öl/Acryl-Leinwand, 2015 | Art On Screen - [AOS] Magazine - NEWS
Martin G. Sonnleitner: Mark Knopfler, 60×50 cm, Öl/Acryl-Leinwand, 2015 | Art On Screen – [AOS] Magazine – NEWS
Art On Screen, präsentiert die neuesten POP ART – Werke des Künstlers. Ganz besonders freut sich [AOS] über das Kunstwerk „Mark Knopfler“, den Meister-Gitarristen der legendären britischen Rock Band Dire-Straits (1977-1995). Sonnleitners Kunstwerke stehen auch in den Galerien Maringer in St. Pölten, bei Buchinger-Pöhlmann in Linz sowie in der New Yorker Galerie Agora zum Verkauf.

Sagen und Legenden – Rheingold, Götterdämmerung… Abstraktionen von Sascha Weinberg bei Art On Screen

Sascha Weinberg | Ausstellungen: Art Expo Venedig, Wien...
Sascha Weinberg | Ausstellungen: Art Expo Venedig, Wien…

Sascha Weinberg, fühlt sich in der germanischen Mythologie tiefverwurzelt. Seine Werke zeichnen sich aus durch große Präsenz, inhaltliche Tiefe und die einzigartige Verlauftechnik, in der die meisten seiner Bilder entstanden sind. Auf seine ganz eigenwillige Art und Weise interpretiert er Sagen und Legenden aus der Germanischen Mythologie, angefangen bei den 4 Elementen, aus denen unsere Welt besteht bis hin zur Darstellung von Rheingold oder der Götterdämmerung.

In seinen Bildern will der Künstler auf unseren Ursprung verweisen, eine Rückbesinnung auf das Wesentliche erzielen, dem wir ohnehin nicht entfliehen können.  Weiterlesen…

Digital ART ? Mit Anna Spiakowska präsentiert Art On Screen eine äußerst talentierte, junge und sehr ausdrucksstarke Künstlerin dieser relativ neuen Kunstrichtung…

Anna Spiakowska | onurah
Anna Spiakowska | onurah

[…] Digitale Kunst beruht auf digital kodierter Information…

Art On Screen, betrachtet Kunst nicht “ so technisch“ und freut sich Ihnen eine sehr ausdrucksstarke Künstlerin dieser Kunstrichtung vorstellen zu dürfen. Ein ausführliches Künstler-Profil mit einer gezielten Auswahl ihrer Werke finden Sie hier….

Pop Art von Christine Schnoell & Martin Georg Sonnleitner…

[…] Pop Art – die Bezeichnung wird dem englischen Kunstkritiker Lawrence Alloway zugeschrieben – wird häufig als Reaktion auf die betont intellektuelle abstrakte Kunst charakterisiert und wendet sich dem Trivialen zu. Der Popkünstler fordert die absolute Realität, das heißt, dass alle Elemente rein, klar definierbare Gegenstands-Elemente sein müssen. Die Formen werden bei einigen Künstlern wie in Comic-Heften mit schwarzen Linien umrandet (Outlines). Oft sind die dargestellten Gegenstände wie in einem Plakat ohne Tiefe, also flächig gestaltet. Die Farben sind immer klar, es werden meistens nur die unbunten und Primärfarben angewendet.

Mit Christine Schnoell und Martin Georg Sonnleitner zeigt Art On Screen zwei ausgezeichnete Künstler dieser Kunstrichtung.

Christine Schnoell Pop Art Queen aus Österreich mit Werken von Hollywood Persönlichkeiten und mehr…

Christine Schnoell | noellA.
Christine Schnoell | noellA.

Durch ihre wachsenden Serie „Golden Box of Love Icons“, die Persönlichkeiten, die sie in ihrem Leben inspirierten, zeigt – erhielt die Künstlerin an der ART Innsbruck 2015 den Namen „Pop Art Queen“ und stellte ihre Werke in der selben Koje durch Galerie MilionArt mit ‚Francis Bacon Drawings‘ aus.

ChristineSchnoellArtworks.com, Serie Allegorical Dimensions, Impermanent and Eternal Kate Winslet, 120 x 90 cm Mixed Medias, printed on Canvas
ChristineSchnoellArtworks.com, Serie Allegorical Dimensions, Impermanent and Eternal Kate Winslet, 120 x 90 cm Mixed Medias, printed on Canvas

Die Geschichten und Inspirationen hinter den Bildern von Christine Schnoell fließen ihr im Leben und in ihren Träumen entgegen, sagt sie. Sie muss die Bilder und Kreationen nur auffangen, sie in ihrer Vorstellung formen und in Farbe fassen. Mehr…