Pierre Bonnard Ausstellung – Die Farbe der Erinnerung

Pierre Bonnard, Esszimmer/Vernon, Die Farbe der Erinnerung, Ausstellung im Kunstforum Wien,
Pierre Bonnard, Esszimmer/Vernon, um 1925, La Salle à manger, Vernon, Öl auf Leinwand, 126 × 184 cm, Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen, Foto: Ole Haupt
Wann:
10/10/2019 um 10:00 – 01/12/2020 um 19:00
2019-10-10T10:00:00+02:00
2020-01-12T19:00:00+01:00
Wo:
Bank Austria Kunstforum Wien
Freyung 8
1010 Wien
Preis:
ab € 6,--
Kontakt:
Service, Buchung und Info
+43 1 537 33 26

Pierre Bonnard Ausstellung – Die Farbe der Erinnerung – ist eine Kooperation des Bank Austria Kunstforum Wien mit Tate, London, und der Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen.

Ausstellung Pierre Bonnard im Kunstforum in Wien

Pierre Bonnard, Akt in einem Interieur, Die Farbe der Erinnerung, Ausstellung im Kunstforum Wien,
Pierre Bonnard, Akt in einem Interieur, um 1935, Nu dans un intérieur, Öl auf Leinwand, 134 × 69,2 cm, National Gallery of Art, Washington, Collection of Mr and Mrs Paul Mellon

Mit der Pierre Bonnard Ausstellung präsentiert das Bank Austria Kunstforum Wien erstmals in Österreich den rätselhaft-aufregenden Meister des Postimpressionismus Pierre Bonnard. Im Zentrum von „Pierre Bonnard – Die Farbe der Erinnerung“ steht so die Farbe als zentrales Ausdrucks- und Gestaltungsmittel des Künstlers. Nicht nur Stimmungen, sondern ganze Kompositionen entwickelt und modelliert Pierre Bonnard über Farbakkorde und -dissonanzen, über die Gegensätze und das Zusammenspiel warmer und kühler Töne. Bonnard malt langsam – nicht vor dem Motiv, sondern aus der Erinnerung. Er skizziert, ordnet, sondiert und schafft dann eine neue malerische Realität auf der Leinwand. Dabei konzentriert er sich auf wenige, ihm vertraute und immer wiederkehrende Motive: Der weibliche Akt – vorzüglich seine Frau Marthe de Méligny, das Stillleben, das Haus und die Landschaft seiner nächsten Umgebung. Um sie und mit ihnen baut er eine „Poesie des Alltäglichen“, durchdacht komponiert, austariert und überlegt. Die auf den ersten Blick beiläufige Harmonie stellt er jedoch wieder und wieder in Frage: mittels räumlicher Verunklärungen, gekappter Figuren, „verwischter“ Personenführung. Erst nach eingehender Betrachtung, nach längerer Sicht auf das Bild lösen sich diese „Fehler“ langsam aus dem raffinierten Spiel der gegen- und miteinander gesetzten Farbwerte. Pierre Bonnard Ausstellung – Die Farbe der Erinnerung, Details →

Katalog zur Ausstellung 

Katalog zur Pierre Bonnard Ausstellung: Pierre Bonnard – Die Farbe der Erinnerung – herausgegeben von Matthew Gale, mit Beiträgen von Evelyn Benesch, Matthew Gale, Helen O’Malley, Line Clausen Pedersen, Juliette Rizzi und Hirmer Verlag, München. Die Ausstellung Pierre Bonnard – Die Farbe der Erinnerung – zu sehen von 10. Oktober 2019 bis 12. Jänner 2020 im Ausstellungshaus auf der Wiener Freyung. Art On Screen – Ticket Service. Tickets einfach und bequem online bestellen. Lesetipp: Matisse – Bonnard. Es lebe die Malerei → … 

Pierre Bonnard, Esszimmer/Vernon, Die Farbe der Erinnerung, Ausstellung im Kunstforum Wien,
Pierre Bonnard, Esszimmer/Vernon, um 1925, La Salle à manger, Vernon, Öl auf Leinwand, 126 × 184 cm, Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen, Foto: Ole Haupt

Impressum & AGB, Art On Screen powered by Bono Media - interactive

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen