Art On Screen - News - [AOS] Magazine

Susanne Stemmer – Schwebende Poesie …

© Susanne Stemmer - Portrait
© Susanne Stemmer – Portrait

[…] Die Künstlerin Susanne Stemmer fotografiert normalerweise im kommerziellen Bereich, für verschiedenste Marken wie  Swarovski, Louis Vuitton oder Chanel. In ihren freien Arbeiten möchte sie sich jedoch davon abgrenzen. Denn während in der Modefotografie immer mehr oder weniger unterschwellig der Aufruf zum Kauf mitschwingt, zeigt Stemmer in ihren Bildern avantgardistische Ästhetik.

Art On Screen - News - [AOS] Magazine
© Susanne Stemmer – Chanel 01
Sie hat alles Mögliche ausprobiert – „Fotografie als Kunst ist doch kein Beruf“, lacht sie. So ist Susanne Stemmer aufgewachsen. Im Ländle – dort, wo ernsthaft gearbeitet wird. „Deshalb hat es eine Weile gedauert wirklich das anzufangen, was ich liebe“. Fotografie und Mode. Heute erzählt sie in ihren Bildern Geschichten von einer schwerelosen Welt, in der ihre Protagonisten unter der Oberfläche alles fallen lassen: Die Schwere des Alltags, die Masken – sich selbst.

Art On Screen - News - [AOS] Magazine
© Susanne Stemmer – Underwater 02
Im Alter von 20 hat die Unterwasserwelt Susanne Stemmer fasziniert – allerdings als Kamerafreie Zone. „Ich wäre ein lausiger Tierfotograf“, erklärt sie lachend. Den Abzug betätigte sie damals nur auf dem Wasser, auf einem Kreuzfahrtschiff. Von dort ging es Schuss um Schuss um Schuss von digital und Dunkelkammer zu analog und einem Unternehmen. „Ich hatte voll Glück und immer die richtigen Menschen kennengelernt“, mit einem Schmunzeln fügt sie hinzu – „halt auf vorarlbergerisch“. Was das für Susanne heißt? „Wenn man was angreift, dann macht man es bis zu Ende – und zwar g’körig.“ Im kleinen wie im Großen und springt auch schon mal ins kalte Wasser. So wie vor sechs Jahren, als sie zum ersten Mal für ein Magazin in einen Pool stieg. „Da war ich im Stress, schließlich hatte ich das noch nie gemacht.“ Mit Leidenschaft und Professionalität, kombiniert mit einem perfekten Team gehört Susanne Stemmer zu den international begehrten Fotografen.

In schwebender Poesie

Art On Screen - News - [AOS] Magazine
© Susanne Stemmer – As If Youd Be The Light 15
Ruhig wird es unter Wasser, wenn man – weit weg vom Alltag – nur noch seinen Atem hört. Dann ist Susanne Stemmer in ihrer Welt. Fokussiert auf ihre Arbeit. Dabei gibt es für Susanne keine normalen Tage. „Auch abseits der Produktionen ist jeder Tag und jede Herausforderung anders.“ Arbeitszeit?„ 24 Stunden am Tag“, sie lacht, „ich habe irre viel gearbeitet. Aber irgendwie fühlt es sich nicht so an, denn ich liebe, was ich tue.“ Stress wäre für sie von 9-to-5 in einem Büro zu sitzen – so pendelt sie zwischen Location, Studio und Unterwasser. Von New York, Shanghai und Paris – dort fühlt sie sich auch zuhause, mit einem Studio und einer Wohnung. „Es ist ein charmanter Flair, das die Stadt besitzt und mit dem Auto bist zu in zwei Stunden in der Normandie.“ Schon schwärmt sie von den Meeresfrüchten… Dort fotografieren, im Meer? Sie lacht. „Dort kann ich keine Lampen aufstellen, dort spült es dich einfach weg.“ Tauchen im Meer bleibt ihre Kamera-freie Zone.

Im Oktober 2016 stellte die Künstlerin ihre Unterwasserfotografie in einer Pop-Up-Gallery in Wien aus. Das Konzept der Pop-Up-Galerie bildet zu der manchmal doch etwas behäbigen Kunst- und Kulturszene einen spritzigen Gegenpol: Statt über einen längeren Zeitpunkt, stellt die Künstlerin an einem Abend aus, und das alle drei Monate. Die Location ändert sich dabei an jedem Termin: mal wird ein leeres Lokal zur temporären Galerie umfunktioniert, mal eine alte Tischlerei, immer jedoch Orte der Veränderung und des Umbruchs.[Quelle: Susanne Stemmer, Andrea Bonetti-Mair – Die Vorarlbergerin]

Link
Link

Mit Leidenschaft und Professionalität, kombiniert mit einem perfekten Team gehört die Österreicherin Susanne Stemmer zu den international begehrten Fotografen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s